Me

Ingo Insterburg

Musik- Komödiant

geboren am 6. April 1934 in Insterburg/Ostpreußen,

ist ein deutscher Musiker, Dichter, Maler, Bastler und Schauspieler.

Sein Künstlername ist von seiner Geburtsstadt hergeleitet.

Insterburg lebt in Berlin, ist Vegetarier, Antialkoholiker, Nichtraucher.

 

Ingo nahm 21-mal erfolgreich an Marathon- Läufen teil, ist begeisterter Geher und Radfahrer.

Ende der 50iger Jahre lebte er einige Monate mit dem Schauspieler Klaus Kinski in einer WG zusammen.

Beide gaben auch gemeinsame Konzerte ( Kinski und Guitar Ingo, siehe "Die ersten 23456 Tage meines Lebens" ).

 

1967 gründete er mit Karl Dall, Jürgen Barz und Peter Ehlebracht die Musikgruppe INSTERBURG & CO.

Die Gruppe trennte sich 1979 aufgrund zu zahlreicher Auftritte (Tourneestress).

 

Nach einer Schaffenspause tourt Insterburg weiterhin und präsentiert in seiner typischen Art musikalische Kalauer,

brilliert als virtuoser Musiker auf 25 (teilweise selbstgebauten) Instrumenten.

Ingo Insterburg bezeichnet sich als Erfinder, Entdecker, der Ekel- Trinker- Raucher- Lyrik, die in seinen Programmen

einen großen Stellenwert findet, siehe "Raucher- und Trinker- Lyrik" , "5555 Gedichte".

 

DOWNLOADS

Foto 1

Foto 2

Gastspielangebot

Bühnenanweisung

Presse

 

www.Ingo-Insterburg.com